Deine Bewerbung

Wir möchten uns ein Bild von Dir machen und sehen, dass Du für den von Dir gewählten Ausbildungsberuf motiviert bist.

Daher hätten wir gerne folgende Informationen von Dir in Deinem Anschreiben:

  • Für welchen Ausbildungsberuf bewirbst Du Dich? (Wir haben mehrere Ausbildungsberufe im Angebot und möchten daher sichergehen, dass wir Deine Bewerbung richtig zuordnen)
  • Was reizt Dich an dieser Ausbildung? Warum ist ausgerechnet dieser Beruf der richtige für Dich?
  • Was denkst Du, inwiefern Du für diesen Ausbildungsberuf geeignet bist?
  • Welches sind Deine (ein bis zwei) fachlichen und persönlichen Stärken? Bitte gib uns jeweils ein Beispiel aus Deinem Leben. (Zum Beispiel könnte es sein, dass Du teamfähig bist, weil Du in einem Sportverein einen Mannschaftssport betreibst)
  • Über welchen Schulabschluss verfügst Du zum Ausbildungsbeginn?

Das sollte auch in Deiner Bewerbung drin sein:

  • Lebenslauf (Angabe der persönlichen Daten, Namen der Erziehungsberechtigten, schulischer Werdegang mit (angestrebtem) Abschluss, absolvierte Praktika, Hobbys)
  • Praktikumsnachweise (falls vorhanden)
  • bei laufender Schulausbildung:
    - Jahresendzeugnis der 9. Klasse (Realschüler) oder
    - Zeugnisse der letzten beiden Kurshalbjahre (bei Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife)

    oder

  • Schulabschlusszeugnis (bei bereits vorliegendem Abschluss)

Bewerbungsfrist

Bis zum 31. Oktober des Jahres, bevor Deine Ausbildung starten soll, hast Du die Möglichkeit, Dich bei uns zu bewerben.

Bitte bewirb Dich ausschließlich über unser Onlineformular. Unmittelbar nach dem Absenden des Formulars erhältst Du eine automatische Eingangsbestätigung und kannst somit sicher sein, dass Deine Bewerbung bei uns eingegangen ist. Kurze Zeit später senden wir Dir per E-Mail eine Bestätigung, dass Deine Bewerbung vollständig vorliegt oder bitten Dich, evtl. fehlende Unterlagen nachzureichen (damit das nicht passiert – informiere Dich hier). In jedem Fall informieren wir Dich über den Zeitraum, in dem unsere Eignungstests geplant sind.

Unsere Auswahl.

Ablauf deiner Bewerbung

  1. Vorauswahl
    Nach dem Ablauf der Bewerbungsfrist prüfen wir alle Bewerbungen ganz genau. Hierbei achten wir vor allem auf die Form Deiner Bewerbung und Dein Anschreiben. Außerdem interessiert uns Deine praktische Erfahrung, die Du bei schulischen Praktika vielleicht schon sammeln konntest oder inwiefern Du Dich bei Arbeitsgemeinschaften in oder außerhalb der Schule engagierst. Natürlich spielen auch Deine Noten eine Rolle, wir wissen aber auch, dass Noten nicht immer Dein wirkliches Leistungsvermögen - vor allem in praktischen Dingen - widerspiegeln.
  2. Eignungstest
    Hat uns Deine Bewerbung überzeugt, erhältst Du innerhalb einer Woche nach dem Ablauf der Bewerbungsfrist eine Einladung zu einem Eignungstest. Dieser findet in unseren Räumlichkeiten in der Theodor-Kozlowski-Str. 33 in Magdeburg statt, so dass Du Dir persönlich einen ersten Eindruck von unserem Unternehmen bilden kannst.
    Es handelt sich hierbei um einen elektronischen Eignungstest, den Du am PC bearbeitest. In der Testrubrik "Fachspezifische Kenntnisse" werden neben fachbezogenen Inhalten auch Deine Allgemein-, Deutsch- und Mathekenntnisse geprüft. Zusätzlich testen wir Deine Konzentrationsfähigkeit und Dein logisches Denkvermögen. Innerhalb einer vorgegebenen Zeit musst Du Dein Wissen und Können unter Beweis stellen. Je nachdem, für welchen Ausbildungsberuf Du Dich bei uns beworben hast, dauert der Test insgesamt zwischen 120 und 150 Minuten. Als Bewerber um einen gewerblich-technischen Ausbildungsberuf absolvierst Du zusätzlich einen praktischen Test, der Dein technisches Verständnis und Deine Kenntnisse im Bereich der Mechanik bzw. der Elektrotechnik prüft.
  3. Vorstellungsgespräch
    Nachdem Du uns im Eignungstest von Deinen Leistungen überzeugt hast, geht es im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs in erster Linie darum, Dich als Person näher kennenzulernen. In dem ca. 40-minütigen Gespräch wollen wir u. a. schauen, wie Du so tickst, ob Du weißt, was in dem gewählten Ausbildungsberuf auf Dich zukommt und was wir als Unternehmen tun.
    Bitte sei nicht überrascht: An dem Vorstellungsgespräch werden mindestens drei unserer Mitarbeiter teilnehmen. Ein/e Vertreter/in der Personalabteilung führt das Gespräch und wird dabei von einem/r Kollegen/in aus einem der Ausbildungsbereiche und einem Mitglied unseres Betriebsrats unterstützt. Es fließen daher mehrere Meinungen bei der Entscheidung ein, ob wir Dir einen Ausbildungsplatz anbieten werden. So wollen wir sicherstellen, dass wir uns für die bzw. den richtigen Bewerber entscheiden.
    Das Vorstellungsgespräch soll aber auch Deine Entscheidung erleichtern, ob wir das richtige Ausbildungsunternehmen für Dich sind. Es bietet Dir z. B. die Möglichkeit, uns alle Fragen zu stellen, die Du zu unserem Unternehmen und unserer Berufsausbildung hast, und kann Dir so eine Entscheidung erleichtern. Scheu Dich daher nicht, alle Fragen zu stellen, die Dir wichtig sind. Wir beantworten sie Dir gern.
  4. Zusage
    Wenn Du alle Etappen unseres Auswahlverfahrens erfolgreich gemeistert hast, musst Du Dich nur noch bei unserem Betriebsarzt vorstellen. Er bzw. sie wird in einer kurzen Untersuchung sicherstellen, dass Du auch gesundheitlich geeignet bist, den angestrebten Ausbildungsberuf zu erlernen. Hier wird abhängig vom Ausbildungsberuf untersucht, ob Du z. B. höhentauglich bist, Farben erkennen kannst oder für Arbeiten am PC sowie Tätigkeiten im Sitzen geeignet bist.
  5. Vertragsunterzeichnung
    Nachdem alle Zustimmungen zu Deiner Einstellung vorliegen und Du Dich auch für uns als Ausbildungsunternehmen entschieden hast, laden wir Dich und Deine Eltern zur Unterzeichnung Deines Ausbildungsvertrages in unser Unternehmen ein. Dort lernst Du zusammen mit allen anderen neuen Auszubildenden und dualen Studenten unsere Geschäftsführung kennen und erhältst einen weiteren Einblick in Dein zukünftiges Ausbildungsunternehmen.
  6. Ausbildungsbeginn
    Bei uns startet die Berufsausbildung jedes Jahr 1,5 Wochen vor dem Ende der Sommerferien in Sachsen-Anhalt. Gemeinsam mit allen Auszubildenden und Studenten, die ihre Ausbildung bzw. ein duales Studium bei den SWM Magdeburg oder einem Beteilungsunternehmen beginnen, erhältst Du im Rahmen einer abwechslungsreichen Einführungswoche alle wichtigen Informationen, um erfolgreich in Deine Ausbildung zu starten.