Main Content

Wasserherkunft

Das Magdeburger Trinkwasser stammt aus der idyllischen Colbitz-Letzlinger Heide.

Die liegt ca. 30 km nördlich von Magdeburg. Die Colbitz-Letzlinger Heide ist nicht nur das größte zusammenhängende Heidegebiet Mitteleuropas, auch das größte unbewohnte Gebiet Deutschlands.

Unter dieser unberührten Natur befinden sich ausgedehnte Grundwasservorkommen, aus denen das Magdeburger Trinkwasser stammt. 

© Thorsten Schier - Fotolia.com

So nah ist unser Wasser

Wussten Sie schon...

... dass im Wasserwerk Colbitz die ausgewachsene Krokodildame Theophila lebt?

Das „Krokodil Theophil“ kam 1974 nach Magdeburg – sie war ein Geschenk des Bürgermeisters der Stadt Kayes in Mali.

Über mehrere Stationen kam Theophila in das Wasserwerk Colbitz und lässt es sich in einem 42 Quadratmeter großen Terrarium richtig gut gehen.

Online ServiceKontaktAnfahrtStörung?