SWM im Interview mit Elena Gaidamacha und Julius Fritsch von Madame Lulu

Frau Gaidamacha, Sie sind auch in diesem Jahr wieder bei der Grünen Messe dabei. Warum?

Für uns ist es eine schöne Tradition geworden. Viel Abwechslung, tolle Angebote, interessante Gespräche.

Was werden Sie in diesem Jahr anbieten?

Wir werden mit kleinen veganen Snacks am Start sein.

Wie hat sich aus Ihrer Sicht die vegane Szene in Magdeburg entwickelt?

Wir beobachten das mit Spannung. Am Anfang waren wir Exoten, aber jetzt sind wir nicht mehr die einzigen. Oft werden wir auch nach Rezepten gefragt oder uns werden welche vorgeschlagen. Gerade der Austausch mit den Gästen ist es, der diese Szene so spannend macht.

Wenn diese Szene wächst, was ist mit Madame Lulu?

Auch wir wachsen! Mit dem Delikatessenladen „Salomon“ haben wir ein neues Konzept entwickelt, welches wir als perfekte Ergänzung zu unserem Speiselokal „Botanica“ sehen. Mehr sei hier nicht verraten. Einfach vorbeikommen, testen und schmecken lassen.